Foto mit altem Holzportal zur Bebilderung der Rubrik Paare und Krisen auf dem Blog der Berliner Paartherapeutin Julia Bellabarba

Taking stock.

Is this a good time for you and your partner to take stock? What has this year that is about to end -incomparable in so many ways – been like for your relationship? How can you honour what has...

Foto mit Kompass, Block, Feder und Tintenfass zur Bebilderung der Rubrik Medientipps auf dem Blog der Berliner Paartherapeutin Julia Bellabarba

Ist Liebe ein Gefühl?

Julia Bellabarba im Gespräch mit Annika Vater, einer jungen Kollegin, Psychologin und selbst in der systemischen Therapieausbildung. Julia Bellabarba: Annika, ich freue mich sehr, dass du dich dafür...

Foto mit Fernglas und Kompass zur Bebilderung der Rubrik Medientipps auf dem Blog der Berliner Paartherapeutin Julia Bellabarba

Video-Workshop für Paare

Der neue Workshop aus dem Hause John und Julie Gottman ist ein großartiges Angebot für alle Paare, die schon immer wissen wollten, wie gute Beziehungen wirklich funktionieren. Das sind 18 Stunden...

Tonbandtasten als Motto-Bild für Podcasts und Audio-Interviews der Berliner Paartherapeutin Julia Bellabarba

Beziehungsreisen

Julia Bellabarba im Gespräch mit dem Psychologen und Sexualtherapeuten Vito Manduano. Im Oktober 2020 habe ich mit meinem italienischen Kollegen Vito Manduano ein Interview geführt. Er ist Psychologe...

Foto mit Holzgegenständen zur Bebilderung der Rubrik Paare und Krisen auf dem Blog der Berliner Paartherapeutin Julia Bellabarba

Streiten in Zeiten der …

Die Mehrzahl aller Paare, die zu mir in die Beratung kommen, wollen ihre Kommunikation verbessern. Damit ist häufig der Wunsch verbunden, weniger häufig oder weniger heftig zu streiten. Konflikte in...

Foto mit Holzgegenstand und Garnrolle aus der Seefahrt zur Bebilderung der Rubrik Paare und Krisen auf dem Blog der Berliner Paartherapeutin Julia Bellabarba

Durchwurschteln in Zeiten der …

Wie gut möchten Sie in Krisenzeiten sein? Könnten wir uns vielleicht hierauf einigen: Versuchen Sie, unter den ungewohnten und nicht immer ganz einfachen Umständen, so gut zu sein, wie es irgend geht...